Energiesparend, kostenreduziert und effizient: Airport Business Centre modernisiert für eine grüne Zukunft

Nachhaltig flexibel: Die Zusammenführung zweier Büroeinheiten für den Logistikdienstleister Gebrüder Weiss GmbH nutzt das Airport Business Centre (ABC) im Munich Airport Business Park (MABP) in Hallbergmoos in direkter Nähe zum Münchner Flughafen für Umbaumaßnahmen, die ganz im Zeichen von Nachhaltigkeit, Flexibilität und Zukunftssicherheit stehen. Mit jedem weiteren Um- und Neubezug werden langfristig nachhaltige Verbesserungen für eine noch attraktivere Arbeitsumgebung geschaffen. Seit der Eröffnung 1994 steht das ABC für Infrastrukturvorteile und hochmodernes Arbeiten. Jetzt geht es dem Eigentümer zusätzlich darum, auch alle zukünftigen Ansprüche an ein modernes und flexibles Bürogebäude zu erfüllen. Mit gezielt umgesetzten Modernisierungsarbeiten wird Neumietern buchstäblich der Boden für ein Mehr an Flexibilität, Kosteneinsparung und Umweltschutz bereitet. Die flexible Struktur des Gebäudes erlaubt es nicht nur, Büroeinheiten wie die des Mieters Gebrüder Weiss in einem Stockwerk zusammenzuführen, die neu entstandenen Bereiche sind auch ganz bewusst an die Erfordernisse von Nachhaltigkeit, Arbeitsplatzflexibilisierung und Kosteneffizienz angepasst. So geht der Vermieter mit jedem Neubezug oder Umzug einen entscheidenden Schritt in Richtung Zukunft, dem viele weitere folgen sollen.

Bereits seit 2017 verfügt das österreichische Logistikunternehmen Gebrüder Weiss GmbH über Büroräume im ABC, zu denen nach der Übernahme eines Partnerunternehmens weitere Büroeinheiten hinzugekommen sind. Statt für einen Standortwechsel hat sich das Unternehmen bewusst für einen Verbleib in den modernen und infrastrukturell äußerst günstig gelegenen Räumlichkeiten des ABC entschieden. Denn hier sind alle Voraussetzungen gegeben, durch eine Zusammenlegung der verschiedenen Einheiten den stetig wachsenden Anforderungen an IT und Energieeffizienz gerecht zu werden und somit immer auf dem neuesten technischen Stand zu sein. Auf den rund 270 Quadratmetern Bürofläche wurde dafür vor allem an der Elektronik in den Bodentanks gearbeitet. Dort sorgt seit rund 20 Jahren ohnehin eine hochmoderne Glasfaserverkabelung für schnelle Leitungen ins World Wide Web, die dank des neuartigen Bürstenkanals mit CAT 7 nun noch flexibler zugewiesen und an die jeweilige Schreibtischanordnung und neueste IT des Mieters angepasst werden können.

Schwerpunkt Energieeffizienz

Die CAT-7-Kabel sind auf einem zukunftssicheren Stand und können Datenübertragungen bis zehn Gigabit Ethernet realisieren. Doch längst sind dies nicht die einzigen Neuerungen, die sich unter dem schallabsorbierenden Hochflorteppich der neuen Einheit wiederfinden. Denn auch neue Verrohrungen der Heizungsanlage wurden hier verlegt und auf ein neues, noch effizienteres System umgestellt. Dies sorgt zusammen mit einem energiesparenden Kühldeckensystem dafür, dass die jeweils optimale Raumtemperatur durch die Nutzung von Grundwasser für die Kühlung so kostengünstig, wirksam und vor allem auch umweltschonend wie möglich erreicht wird. In Verbindung mit dem Einbau neuer blendfreier und hochenergieeffizienter Beleuchtungstechnik führt die daraus resultierende Energieeinsparung zu einer Kostenreduzierung, welche die Attraktivität des ABC für bestehende und zukünftige Mieter zusätzlich steigert. Das ist allerdings nur der Anfang zahlreicher Maßnahmen auf dem Weg in eine emissionsärmere Zukunft des Gebäudes: Einige der knapp 1.000 Parkplätze sind bereits mit Ladesäulen für Elektromobilität ausgestattet, und der Eigentümer erarbeitet zusammen mit den Mietern bedarfsgerechte Lösungen. Darüber hinaus finden derzeit konkrete Planungen statt, mit Solar- und Photovoltaiktechnik einen Großteil der zum Betrieb des Gebäudes benötigten Energie selbst zu gewinnen und damit das ABC als Wirtschaftsstandort noch umweltfreundlicher werden zu lassen.

Ein grüner Standort

Das Airport Business Centre bildet als hochmodernes Büro- und Konferenzzentrum seit 1994 eines der Herzstücke des in unmittelbarer Nähe zum Flughafen München angesiedelten Munich Airport Business Parks. Auf einer Gesamtfläche von knapp 75.000 Quadratmetern umfasst es mit Bürogebäude, Konferenzzentrum und Parkhaus drei Baueinheiten, die ihre Mieter durch innovative Architektur und die hervorragende Anbindung an München und den namensgebenden Flughafen überzeugen. Das weit über eine reine Büroflächenvermietung hinausgehende Servicekonzept beinhaltet neben dem Angebot zur Nutzung der eigenen Shuttlebus-Line zur S-Bahn-Haltestelle Hallbergmoos, des Betriebsrestaurants oder der Café-Bar mit Shop auch Mitarbeiterduschen und Umkleiden. Zusätzlich zur geschmackvoll angelegten Park- und Grünfläche mit eingebettetem Biotop setzt das ABC neue Maßstäbe für zukunftsgerechte Gestaltung des Arbeitsumfelds, ohne dabei den Umweltaspekt aus den Augen zu verlieren. Arbeit wird sich in Zukunft nicht nur immer flexibler gestalten und gestalten müssen, sondern auch sehr viel nachhaltiger und grüner. Die Modernisierungsmaßnahmen und Planungen, mit denen das ABC diesen Zukunftsfragen begegnet, sind ein weiterer Beleg für die Attraktivität und vor allem für die Zukunftssicherheit des Standorts MABP.

Bildmaterial © Gemeinde Hallbergmoos, Fotograf: Manfred Zentsch

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: