The Show (-room) Must Go On: Mit neuem Firmen-Hauptsitz und eindrucksvoller Ausstellungsfläche in die Zukunft

Seit bald 50 Jahren ist die 1973 von Konrad Lamprecht als K. Lamprecht GmbH gegründete Firma für Heizungs- und Sanitärinstallationen in Hallbergmoos ansässig – und in zweiter Generation immer noch fest in Familienhand. Da darf man sich auch mal ein wenig schick machen und herausputzen. Analog zum einst beschaulichen Münchner Vorort, der seit der Eröffnung des Flughafens 1992 einen außerordentlichen Wachstumsschub verzeichnen konnte. Deshalb hat das mittlerweile von Lamprecht-Tochter Birgit mit ihrem Mann Jörg Baumann geführte Unternehmen im vergangenen Jahr einen neuen rund 1.000 Quadratmeter umfassenden Firmensitz im Munich Airport Business Park (MABP) bezogen – und die Lager- und Büroräume um einen eindrucksvollen Showroom erweitert.

Der stellt den vorläufigen Höhepunkt einer Entwicklung dar, die der Münchner Flughafen mit zahlreichen Neubauten auf der einen und der Energiewandel auf der anderen Seite mit sich gebracht haben. „Im Fokus stehen bei uns jetzt regenerative Heiztechniken mit immer mehr Luft- beziehungsweise Grundwasser-Wärmepumpen“, erläutert Jörg Baumann. „Da die Sommer durch die Klimaerwärmung zudem immer heißer werden, installieren wir auch im privaten Bereich immer mehr mit der Wärmepumpe gekoppelte Klimaanlagen. So kann im Winter mit der Pumpe geheizt und im Sommer mit derselben Pumpe gekühlt werden.“ Eine durch und durch nachhaltige Anlage, die auch im neuen Firmengebäude zum Einsatz kommt und von Kunden jederzeit besichtigt werden kann. Das gilt auch für das umfangreiche Angebot in Sachen Bäder- und Wellness-Einrichtungen, das von den Kunden im großzügig gestalteten neuen Showroom inspiziert und teilweise sogar ausprobiert werden kann. Mit unter anderem freistehenden Badewannen, Washlets, Duschboards und sogar einer Sunshower (Infrarotlicht/UV-Licht) steht hier alles für die private Wohlfühl-Oase in den eigenen vier Wänden bereit. Die entsprechende Planung und Beratung kann nach der vor-Ort-Besichtigung durch einen Meister dann direkt im Showroom stattfinden. 

Nicht zuletzt deshalb werde der Showroom sehr gut angenommen. „Unsere Kunden legen Wert auf kompetente Beratung und Betreuung während der kompletten Badsanierung“, sagt Birgit Baumann. „Und wir legen Wert auf höchste Kundenzufriedenheit.“ Weshalb auch der Servicegedanke im Ausbildungsbetrieb besonders großgeschrieben wird. Auf Wunsch übernimmt die K. Lamprecht GmbH nämlich auch die Koordination und Organisation der anderen zugehörigen Gewerke und liefert so alles aus einer Hand. Auch das ist eine Form von Wellness, die im schicken neuen Showroom zum Einsatz kommt: Der Kunde muss sich – von Geschmacksfragen abgesehen – über nichts mehr Gedanken machen.

Weitere Informationen unter www.lamprecht-heizung.de

Bildmaterial © K. Lamprecht GmbH

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: