Lindbergh-Center am MABP heißt drei neue Mieter willkommen

Gut vier Jahre nach der Kernsanierung und Revitalisierung zieht das Lindbergh-Center weiter neue Mieter an – und damit an den Hallbergmooser Munich Aiport Business Park (MABP). Mit der erfolgreichen Vermietung von rund 700 Quadratmetern an drei neue Unternehmen kann sich der MABP trotz Corona in einem anspruchsvollen Marktumfeld als Bürostandort behaupten. Mit 420 Quadratmetern geht die größte Anmietung an die Umwelt-Geräte-Technik GmbH (UGT) im ersten Obergeschoss.

Gründe für die UGT GmbH sind, neben der Lage mit schnellem Zugang zum Flughafen und Schnellstraßen, vor allem die Möglichkeit, die Räume nach eigenen Vorstellungen anzuordnen. In der Niederlassung in Hallbergmoos konnte ein eigener Konferenzraum für Schulungen, Workshops und internationale Meetings errichtet werden. Das 1992 gegründete Unternehmen beschäftigt sich mit der Entwicklung, Fertigung und Installation von Umweltinstrumenten und Überwachungssystemen für die Bodenforschung und Hydrologie und damit auch der Umweltforschung.

SL Corporation und Trans Mobility KG beziehen ebenfalls erste Etage neu

Ebenfalls für das Lindbergh-Center hat sich das multinationale Unternehmen SL Corporation, mit Hauptsitz in der südkoreanischen Stadt Gyeongsan entschieden. Das Unternehmen ist spezialisiert auf die Herstellung von Automobilkomponenten. Seit Neuestem treibt das Unternehmen im ersten Obergeschoss auf 120 Quadratmetern die Entwicklung erstmals von Deutschland aus voran. In Gemeinschaftsnutzung teilt sich der neue Mieter einzelne Räume mit dem Transportunternehmen Trans Mobility KG. Das Landshuter Unternehmen bietet deutschlandweite Busvermietungen und Flughafentransfers an und bezog kürzlich ebenfalls eine Teilfläche von 150 Quadratmetern.

Aktuell befinden sich am Hallbergmooser MABP mehr als 250 Unternehmen. Die Vielfalt unterschiedlicher Branchen zeichnet den MABP und den gesamten Wirtschaftsstandort Hallbergmoos aus. Unternehmen unterschiedlicher Größen aus den Branchen Hightech, Automotive, Biotech, Media, Pharma oder Luftfahrt haben die zentrale Lage als Vorteil für sich entdeckt. Das Lindbergh-Center liegt am Eingang des MABP und verfügt über eine Gesamtmietfläche von rund 3.700 Quadratmetern.

Bildmaterial © Varina Seidel, eisbachwerk.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: