Radeln für die Umwelt

In Sachen Mobilität und Umwelt legt die Gemeinde Hallbergmoos noch einen drauf und verbindet die im Sommer gestartete Mobilitätsoffensive mit einer buchstäblich „natürlichen“ Aktion im besten Sinne des Wortes. Konnten die Mitarbeiter des Munich Airport Business Parks (MABP) seit dem mit e-Bikes des Mobilitätsdienstleisters movelo GmbH von der S-Bahn-Station Hallbergmoos zum MABP fahren, wird ihre umweltfreundliche Mobilität nun sogar noch belohnt und Bäume gepflanzt.

Die movelo GmbH lässt künftig monatlich für je 250 gefahrene Kilometer einen Baum pflanzen. Die Aktion wird in Zusammenarbeit mit der Kinder- und Jugendinitiative „Plant-for-the-Planet“ durchgeführt. Die gespendeten Bäume helfen Kindern, für ein besseres Klima und eine bessere Zukunft zu kämpfen und mit dem Pflanzen der Bäume aktiv tätig zu sein. Ziele der Initiative ist es, dass bis zum Jahr 2020 jeder Mensch auf der Erde 150 Bäume pflanzt, um so pro Baum und Jahr etwa 10 Kilogramm CO2 zu binden.

Mit diesem ambitionierten Projekt möchte movelo neben nachhaltiger Mobilität mit dem Baumprojekt eine weitere umweltbewusste Initiative unterstützen. Das Unternehmen hat bereits im ersten Monat der Kooperation sechs Bäume gesponsert, die die Mitarbeiter des MABP sozusagen „er-radelt“ haben.

An der Pflanzaktion können natürlich auch weitere Firmen und Privatpersonen teilnehmen, wenn sie sich für eine sogenannte „Tree Card“ entscheiden und für einen vergleichsweise geringen monatlichen Beitrag Bäume gegen die Klimakrise wachsen lassen können. Die aus Holz hergestellte und mit dem Namen des Paten versehenen Tree Card ist Grundlage dafür, dass monatlich mindestens ein Baum gepflanzt wird.

 

Bildmaterial © Pexels

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: