Aktionstage: Kaffee und Kontakte am Munich Airport Business Park

Die Mitarbeiter des Munich Airport Business Park (MABP) können sich nächste Woche auf eine Mittagsauszeit mit Koffein und Kontakten freuen. Denn die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hallbergmoos und das Mövenpick Hotel München Airport starten eine Aktion mit Schüttel-Kaffee.

Vom 1. bis zum 5. Juli bringen die Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hallbergmoos und das Mövenpick Hotel München Airport die Mitarbeiter vor Ort auf einen gekühlten Sommerkaffee zusammen. An drei Stationen des Büroparks verteilen sie jeden Tag zwischen 12:00 und 13:30 Uhr je 200 Mövenpick-Caffè Freddo zum Schütteln – und 20 Eis-Gutscheinen, die im Hotel eingelöst werden können. Damit möchten die Veranstalter die Mitarbeiter mit regelmäßigen Aktionen vernetzen und auch selbst in Dialog treten und diesen halten. Deshalb führt der MABP die Idee der bereits erfolgreich durchgeführten Eis- und Obstwochen in diesem Juli mit der Kaffee-Aktion fort.

20190705_MABP_Foto_Schuettel-Kaffee-2_(c)_Gemeinde_Hallbergmoos.JPG

Sich auf einen Kaffee zu treffen, ist seit jeher das Synonym für eine kleine Auszeit im Alltag, bei der man zum kurzweiligen Austausch zusammenkommt. Mit der Aktion können zudem Werte wie Geschmack, Genuss und Gastfreundlichkeit transportiert werden, die für das 4-Sterne Mövenpick Hotel München Airport zentral sind.

5 Tage, 5 Standorte:

Die kostenlose Ausgabe von Shake-Kaffees der Marke Mövenpick an die Mitarbeiter im MABP findet vom 01.07. bis 05.07.2019, jeweils im Zeitraum zwischen 12:00 bis 13:30 Uhr statt:

• Montag: am Mövenpick Hotel
• Dienstag: vor dem Haupteingang am Airport Business Centre
• Mittwoch: am Aero49 vor dem Eingang ins SAP-Betriebsrestaurant
• Donnerstag: vor dem Haupteingang des Airport Business Centre
• Freitag: am Aero49 vor dem Eingang ins SAP-Betriebsrestaurant

20190705_MABP_Foto_Schuettel-Kaffee-1_(c)_Gemeinde_Hallbergmoos.JPG

Bildmaterial © Pexels & Gemeinde Hallbergmoos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: