Fürstlich speisen wie ein Sultan: Indische Küche in Hallbergmoos

Jheenga Tandoori, Botti Kabab oder Chicken Tikka Masala: Dazu ein Teller Reis und Nan-Brot. Indien ist in Hallbergmoos nur einen Steinwurf vom Rathaus entfernt. Im Herzen von Hallbergmoos findet sich auf dem Rathausplatz das familiengeführte indische Restaurant India King. Egal ob privates Date, Geschäftsessen, Hochzeits- oder Firmenfeier: Im India King tischen die Betreiber, zwei Brüder, eine breite Palette der kulinarischen Vergangenheit und Gegenwart Indiens auf. Indische Gastfreundschaft gibt’s obendrein – Namasté.

20181204_MABP_Foto_IndiaKing_(c)_IndiaKing_1.jpg

Es liegt ein würziger Geruch nach Curry in der Luft. Auch beim Hallbergmooser Inder stehen  Gewürze ganz oben auf der Liste. Zudem setzt die Küche auch hier auf den sogenannten Tandoor – den Allzweck-Holzkohleofen. Damit wird neben nahezu allen Gerichten auch ein Klassiker der fernöstlichen Küche zubereitet: Das Nan-Brot. Dieses passt nicht nur prima als Beilage zum Hauptgericht, sondern ersetzt viel mehr das Besteck, da es sich mit den Stückchen genüsslich die Currys auslöffeln und andere Speisen aufnehmen lässt.


Bildmaterial © India King

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: