99 und eine Nacht: Im Skygate-München entsteht ein neues Hotel

Ein paar Gewichte stemmen nach der Anreise, auf ‘nen Absacker nach dem anstrengenden Businessmeeting oder einfach nur eine erholsame Nacht: Der Hallbergmooser Munich Airport Business Park bekommt ein neues Hotel und erweitert damit das Spektrum an Übernachtungsmöglichkeiten zwischen Flughafen München, Gemeinde und Bürostandort.

212 Zimmer, 8.500 Quadratmeter und nur zehn Minuten Fahrzeit zum Münchner Flughafen Franz Josef Strauß. Im zweiten Halbjahr 2019 eröffnet die Centro Hotel Group am Munich Airport Business Park in Hallbergmoos eine neue Unterkunft im Skygate-München. Es wird eines von drei NinetyNine-Hotels des Unternehmens sein, die nächstes Jahr außerdem in Wuppertal und Heidelberg an den Start gehen. Das Konzept: „Ein Budgethotel mit neuen Maßstäben, was Design und Lebensqualität angeht“, sagt Rahman Neiro, CEO der Centro Hotel Group.

Tagungsräume, ein Fitnessbereich, eine Bar und eine Bibliothek soll es haben. Die Hamburger Hotelgesellschaft konnte sich den Zuschlag für die Fläche im Skygate-München sichern. Abgesehen von dem Standort in Hallbergmoos sind bereits elf weitere NinetyNine-Hotels in Planung, teilweise sogar schon im Bau. Insgesamt betreibt die Centro Hotel Group 78 Hotels in ganz Deutschland und Österreich. Mit dem neuen Konzept wird „der Gast mit Erstaunen feststellen, wie im Budget-Segment deutlich hochwertigere Aspekte gelebt und umgesetzt werden können als man erwartet“, sagt Neiro.

Damit reiht sich die Centro Hotel Group ein in eine Gruppe weiterer namhafter Mieter des Bürocampus im Münchner Norden – darunter unter anderem Lufthansa, Air France, KLM, Avon Cosmetics, Bentley Motors und viele mehr. Die Rock Capital Group aus Grünwald, die als Vermieter der Fläche auftritt, freut sich indes sehr darüber „einen weiteren langfristigem Mieter gewinnen“ zu können, sagt Peter G. Neumann, Geschäftsführer der Rock Capital Group. Der Einzug des Hotels ermögliche es nun die von Anfang an geplante Hotelnutzung innerhalb des Campus zu integrieren und damit den Mitarbeitern und Gästen des Skygate-München mehr als nur eine Übernachtungsmöglichkeit anzubieten.

Bildmaterial © Rock Capital Group

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: