Eiszeit? Bei Eis und Co noch lange nicht!

Bitterschokolade, oder doch lieber Hugo-Eis? Himbeere oder Walnuss-Feige? Wer nach Hallbergmoos geht und Eis möchte, weiß: es gibt nur einen Ort. Direkt am Rathausplatz lugt eine riesige Eistüte mit mehreren Kugeln und Sahne um die Ecke. So groß wie die Werbeattrappe, präsentiert sich auch das Angebot bei „Eis & Co.“. 32 Sorten leuchten in allen Regenbogenfarben durch die große Glastheke. Das Geheimnis? Das Eis wird komplett selbstgemacht. „Mit der Eismaschine braucht ein Eis nur zehn Minuten, bis es fertig ist. Es kommt jedoch auf die Zutaten an. Frisch pürierte Früchte bei Fruchteis, ein hoher Milchanteil bei Milcheis. Außerdem Spezialsirup und Spezialfett, um das Eis schön cremig zu machen“, erklärt Madalim Surugiu.

(c) Gemeinde Hallbergmoos

Doch nicht nur der Geschmack überzeugt, auch das Personal. Mit einem herzlichen „Ciao“ begrüßt der Eisverkäufer seine Gäste. „Was darf es heute sein?“ Bei einigen Stammkunden weiß er schon genau, was sie möchten. Als eine Dame hereinkommt, reicht er ihr kommentarlos eine Waffel mit Snickers und Mozart über die Theke.

„Am liebsten essen die Kunden ihr Eis mit Vanillegeschmack – wie fast überall. Vor allem auch, da es für das leckere Spaghettieis verwendet wird. Beliebt sind außerdem Erdbeere, Himbeere und Banane“, sagt Madalim Surugiu.  Favorit vom Eisverkäufer selbst: Kinder Pingui mit einer cremigen Nussnougatschicht. Die Sorten wechseln je nach Saison. Im Sommer ist das Angebot größer, im Winter gibt es dafür mehr selbstgemachte Kuchen und Torten, die neben den Crêpes, Milchshakes und Waffeln das Sortiment bestücken.

20180924_MABP_Blog_Eisdiele_Bilder (13)

Viele Hallbergmooser kommen regelmäßig in die Eisdiele und auch internationale Kunden sind hier oft gesehen. Im Sommer schlängeln sich die Eishungrigen bis auf den Rathausplatz. Viele kommen so häufig wieder, dass die Inhaber sie persönlich kennen. Vor allem Kinder mögen es hier sehr. Für sie gibt es extra Kinderkugeln in passender Größe. Und wenn versehentlich ein Eis runterfällt, bekommt man auch schnell mal ein Neues aufs Haus. Eis & Co. hat das ganze Jahr über geöffnet.

In diesem Sinne: ran an die Löffel, bevor es schmilzt! Von 10.30 bis 21 Uhr bei Sonne und 10.30 bis 19 Uhr bei Regen.


Bildmaterial
© Gemeinde Hallbergmoos

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: